Manchmal verlässt uns ein Kind,
das den Ruf von drüben
lauter vernommen hat
als die Stimme ins Leben.
Es schließt seine Augen und taumelt davon
wie ein Schmetterling, taumelt zurück ins Licht
und lässt uns allein mit den Fragen,
ohne Antwort über den Sinn all des Begonnenen,
das uns unvollendet erscheint.

Verfasser unbekannt 

 

09.Juni 2000                                             09.Juni 2009

 

 

 

Noah,

9 lange Jahre OHNE  DICH,

...und doch 9 Jahre jeden Tag MIT DIR!

 

 

 

 

 

 

Der Schmerz und die Sehnsucht werden nie vergehen.

 

 

 

 

Noahs kleiner Burzeltagsgarten am 09.Juni 2009

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DANKE, Anna-Lena,

DANKE  Micha,

DANKE Inge,

DANKE Ulrike

 

DANKE, dass ihr auch in diesem Jahr und in diesen schweren Tagen immer für mich da gewesen seid.

DANKE, dass ihr mir immer zugehört habt, wenn ich es brauchte.

DANKE, dass ich mich wieder gehalten und aufgefangen habt.

DANKE, dass ihr einfach nur "DA" wart.

Bea

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!