Das, was ich durch dich verlor
kann ich nie mehr bekommen
das, was ich durch dich bekam
kann ich nie mehr verlieren.

 

 

Acht Jahre später

 

Ich habe gelernt....

 

Leid zu ertragen 

Schmerzen zu verbergen

und mit Tränen in den Augen zu lachen

 

nur um den anderen zu zeigen

dass es mir "Gut" geht

und um sie glücklich zu machen

 

 

 

 

Vielleicht  bedeutet Liebe auch lernen,

jemanden gehen zu lassen,

wissen, wann es Abschnied nehmen heißt,

und nicht zuzulassen,

dass unsere Gefühle dem im Wege stehen,

was am Ende wahrscheinlich besser ist für den

den wir lieben.

 

 

Noah,

Acht lange Jahre sind nun seit dem schlimmsten Tag in meinem Leben vergangen!

Acht lange Jahre, von denen ich nicht sagen kann, wie ich sie überlebt habe!

Acht lange Jahre, die begleitet sind und waren, von unendlichem Schmerz!

Acht lange Jahre verbunden mit dieser unterträglichen Sehnsucht nach Dir!

Acht lange Jahre versuchen weiterzuleben - irgendwie - mit der ständigen Frage "WARUM"???

Acht lange Jahre weiterzuleben ohne eine Antwort auf diese Frage zu bekommen!

Acht lange Jahre mit unzählbar geweinten Tränen, die niemals zu versiegen scheinen!

Acht lange Jahre in denen ich Dich niemals in meinen Armen halten durfte!

Acht lange Jahre in denen ich Dir niemals sagen durfte, wie sehr ich Dich liebe!

 

Noah, in einigen Tagen nähert sich zum achten Mal dieser so schreckliche Tag, Dein Geburts- und Todestag!

Der Tag, an dem Du so endgültig für immer von mir gegangen bist und Deine Reise Dich in den Sternenhimmel  führte!

Der Tag, an dem sich mein ganzes Leben verändert hat!

 

Viele werden jetzt sagen:" Das ist doch schon so lange her"!!!!!

Nein, ist es nicht! Nicht für mich!!!

Für mich ist es noch immer so, als wenn ich erst gestern diesen für mich noch immer nicht fassbaren und nicht realisierbaren Satz gehört habe.

Dieser eine Satz, der all meine Hoffnungen, meine Zukunft, mein ganzes Leben zunichte gemacht hat!

 

"Es tut mir leid, aber da stimmt was nicht. Ihr Baby ist tot!!!"

 

Diese wenigen Worte haben sich in meinem Kopf eingebrannt und sind unlöschbar!

 

Mein kleiner Schatz, in dieser langen - und doch so kurzen - Zeit hat sich in meinem Leben noch so einges ge- und verändert.

Deine Schwestern Mirjam und Anna-Lena sind mittlerweile erwachsen und gehen auch schon zum grossen Teil ihre eigenen Wege.

Deine grosse Schwester Mirjam lebt schon seit über einem Jahr nicht mehr bei mir und fühlt sich in ihrer eigenen Wohnung sehr wohl und hat mittlerweile auch einen ganz lieben Freund gefunden, mit dem sie glücklich ist.

Deine Schwester Anna-Lena geht auch ihren eigenen Weg und hat  ihren Freund Marcus an ihrer Seite.

Tja Noah, und ich werde in Kürze mit unserem Hund Whisky, der vor 3 Jahren zu uns gekommen ist, wieder in eine neue Wohnung ziehen.

Dann werde ich zum ersten Mal in meinem Leben ganz alleine wohnen und wenn ich ehrlich bin, habe ich doch einen ganz schönen "Bammel" davor.

Mir wird der "Rummel" fehlen, der doch eigentlich immer in all den Jahren um mich herrum war.

Es wird noch leerer werden in meinem Leben.

 

Mein geliebter Schatz, ich wünsche Dir,

- wo immer Du jetzt auch bist -

- wo immer auch Dein Stern leuchtet -

dass Du glücklich bist!

 

Ich schicke Dir tausend Küsse in den Sternenhimmel.

Meine Gedanken und mein Herz sind immer bei Dir...

und der Tag wird kommen, an dem wir uns endlich in die Arme schliessen können und uns NIEMALS wieder loslassen werden!

 

Ich liebe Dich unendlich!

Du fehlst mir so sehr!

 

Deine Mama

 

 Jeder sieht mein Lachen...

...doch keiner sieht wie ich in mir kämpfe!

Jeder hört was ich sage...

...doch keiner weiß was ich denke!

Jeder liest was ich schreibe...

...doch keiner entdeckt meine Tränen!

Jeder meint mich zu kennen...

...doch keiner kennt mich wirklich.

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!